Walhauser Köhler zu Gast in Frankreich

– Europäische Köhlertage in Lembach/Elsass-       

Bereits im Sommer 2015 waren die Walhauser Köhlerinnen, Köhler und Bergleute bei dem europäischen Köhlertreffen, damals in Neukirchen/Oberbayern, dabei.   
Nun fand das europäische Köhlertreffen vom 27. bis 30. August 2017 bei Lembach/Elsass statt.
Es war für die AG Walhauser Vereine klar, dass man erneut an diesem schönen Treffen, mit 450 Köhlern aus 6 Nationen, teilnehmen würde. Nach entsprechender Vorplanung machten sich 34 KöhlerInnen und Bergleute in der vergangenen Woche mit 3 Kleinbussen und mehreren PKW´s auf den Weg in das Elsass. Unmittelbar unterhalb der schönen Burgruine Fleckenstein befand sich der Meiler- und Festplatz, in Nähe der deutsch-französischen Grenze. Die Walhauser waren eine der größten Gruppen. Dort traf man auf viele Gleichgesinnte, die bereits in Neukirchen vor 2 Jahren dabei waren. Gerade der Kontakt zu Köhlern aus verschiedenen Nationen und allen Teilen Deutschlands brachte neue Erfahrungen.     
Das Treffen der Köhler aus 6 Nationen zeigte deutlich, dass hier die europäische Verständigung viel besser und unkomplizierter funktionieren kann als in der großen Politik.
Der Köhlerverein der „Charbonniers du Fleckenstein“ hatte sich sehr viel Mühe gegeben und für die weit angereisten Gäste ein sehr interessantes Besuchs- und Besichtigungsprogramm auf die Beine gestellt. So wurden die Besucher am Anreisetag mit einem tollen Menü eines „2-Sterne-Kochs“ verwöhnt. Ein abwechslungsreiches Besichtigungs- und Abendprogramm sorgte für schöne Stunden und fand die Anerkennung aller Gäste. Im Rahmen des Abendprogrammes hatte auch die Walhauser Köhlerinnentanzgruppe einen Auftritt und wurde mit viel Applaus belohnt.    

   

                                                             

Walhauser Köhlerinnen, Köhler und Bergleute am Fleckensteiner Kohlenmeiler

Weitere Fotos hier:

https://drive.google.com/drive/folders/0BzMT84VDP7mWQUVKS0NkcFQtR0U

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.