Helferabend zu den Köhlertagen 2018

Am vergangenen Samstag fand in der voll besetzten Köhlerhalle der Helferabend der AG Walhauser Vereine für die vielen HelferInnen bei den diesjährigen Köhlertagen statt. Rund 200 Besucher waren gekommen und es war ein rundum gelungener Abend. Als Gäste sprachen, nach der Begrüßung durch den AG-Vorsitzenden Horst Künzer, Herr Müller vom Umweltministerium und unser Ortsvorsteher Oliver Thomé und würdigten die herausragende Gemeinschaftsleistung der gesamten Dorfbevölkerung und der HelferInnen aus den Nachbarorten.
Eine sehr schöne Fotoschau wurde von Björn Schmitt präsentiert, der hierfür zu Recht großen Applaus bekam. Bei mehreren hundert Fotos und einem schönen Film erinnerte man sich immer wieder an die schönen Stunden am Meiler. Durch Achim Seibert wurden danach Fotos der ersten Köhlertage und der damaligen 650-Jahr-Feier 1983 gezeigt.     
Für das leibliche Wohl wurde durch die Metzgerei Volker Weider gesorgt und ein reichhaltiges Büffet aufgebaut.        
Dass die AG Walhauser Vereine nicht nur feiern kann, wurde an diesem Abend mal wieder deutlich gemacht, in dem durch den Vorsitzenden Horst Künzer Spendenschecks übergeben wurden. Diese gingen an die Fördervereine des Kindergartens Nohfelden, der Grundschulen von Gonnesweiler und Sötern, sowie die Waldorfschule Walhausen (alle jeweils 400,- €).           
Da bei der Meilererstellung noch Buchenholz übrig blieb, wurde das Restholz unter den Köhlern verkauft und erbrachte 1.000,- €. Dieser Betrag wurde an die Leiterin des Fördervereins vom Paul-Marien-Hospiz Saarbrücken, Ute Seibert aus Walhausen, übergeben.     
Den letzten Spendenscheck überreichte Horst Künzer an den Geschäftsführer der Lebenshilfe St. Wendel, Peter Schön, sowie an den Prokuristen der Lebenshilfe, Peter Meier aus Walhausen. Bei einem irischen Abend in der Köhlerhalle wurde durch den Getränkeverkauf der Betrag von 500,- € erwirtschaftet, der nun komplett gespendet wurden.           
Somit betrug die Gesamtsumme der Spendengelder an diesem Abend 3.100,- €.
Für die musikalische Unterhaltung sorgten Katrin Seibert und ihr Partner.
Alle Besucher verließen (teils sehr spät) voll zufrieden die Köhlerhalle.

Helferabend in der Köhlerhalle

Glückliche Spendenempfänger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.